Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey würdigt 95 junge Ehrenamtliche für ihr Engagement in der Hospizarbeit

Unter dem Motto „Letzte Wege begleiten. Mehr als ein Ehrenamt“ hat am 5. April 2019 Dr. Franziska Giffey 95 junge Ehrenamtliche aus der bundesweiten Hospizarbeit und

Palliativversorgung nach Berlin eingeladen, um sie für ihr Engagement auszuzeichnen und mit ihnen über die ehrenamtliche Begleitung von schwerstkranken und sterbenden Menschen zu sprechen.
Die Ehrenamtlichen erhielten Urkunden, die zum einen ihren Einsatz würdigen und zum anderen die Möglichkeit geben, die erworbenen Kompetenzen und das Engagement im weiteren Leben nachzuweisen wie beispielsweise bei Bewerbungen für eine Ausbildung, einen Studienplatz oder einen Job.
Weitere Informationen

Prof. Dr. Hardinghaus mit den geehrten jungen Ehrenamtlichen aus Niedersachsen

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, SPD, nimmt im Umweltforum an der Veranstaltung ‚ Ehrenamt im Hospiz ‚ teil. Berlin, 05.04.2019. Copyright: Thomas Trutschel/ photothek.net [Tel. +493028097440 – www.photothek.net – Jegliche Verwendung nur gegen Honorar und Beleg. Urheber-/Agenturvermerk wird nach Paragraph13 UrhG ausdruecklich verlangt! Es gelten ausschliesslich unsere AGB.]