Öffentliche Ringvorlesung-Online: Der Tod als guter Coach für’s Leben?

Datum & Zeit
04.04.2024 , 18:15-19:45 Uhr


Details

Prof. Dr. Verena Begemann, Hochschule Hannover, Fakultät Diakonie, Gesundheit und Soziales

„Was lehrt der Tod den Menschen für sein Leben?“ Dies korrespondiert mit der Frage: „Was lernen Menschen durch die Gewissheit des Todes für die Gestaltung ihres Lebens?“ Durch den Tod als Lebensbegrenzung wird das Leben zu einem kostbaren und wertvollen Gut. Es ist das Leben selbst, das geformt und gestaltet werden will. Eine Lebensführung, die Sterben, Tod und Trauer nicht verdrängt, kann zu mehr Wahrnehmung, Bewusstsein und Aufmerksamkeit für das Geschenk des Lebens führen. Kann der Tod ein guter Coach sein, um das Leben, Aufgaben, Mitmenschen und Herausforderungen zu lieben?

Struktur der Veranstaltung
● 45 Minuten Vortrag/Präsentation
● 15 Minuten Fragen im Online-Plenum
● 20 Minuten Gespräche in Kleingruppen in digitalen Kleingruppen
● 10 Minuten Abschluss mit Gedanken aus den Kleingruppen im Online-Plenum

Anmeldung zu: Öffentliche Ringvorlesung-Online: Der Tod als guter Coach für’s Leben?