Öffentliche Ringvorlesung-Online: Wann benötigen Patient*innen Palliativversorgung und wie werden sie erkannt?

Datum & Zeit
11.04.2024 , 18:15-19:45 Uhr


Details

PD Dr. Kambiz Afshar, Medizinische Hochschule Hannover, Institut für Allgemeinmedizin und Palliativmedizin

Die frühzeitige Integration palliativer Versorgungsmaßnahmen kann die Lebensqualität von unheilbar kranken Menschen steigern, Leiden lindern und eine Über- sowie Fehlversorgung im letzten Lebensabschnitt vermeiden. Eine wichtige Voraussetzung für die Einleitung einer bedarfsorientierten palliativmedizinischen Versorgung ist das strukturierte Erkennen von Patient*innen, die von einer Palliativversorgung profitieren können. Doch wie lassen sich diese Patient*innen erkennen? Gibt es Hinweise oder sogar Kriterien, um behandelnde Personen hierbei zu unterstützen? Können auch An- und Zugehörige erkennen, ob ihre Lieben von Palliativversorgung profitieren können?

Struktur der Veranstaltung
● 45 Minuten Vortrag/Präsentation
● 15 Minuten Fragen im Online-Plenum
● 20 Minuten Gespräche in Kleingruppen in digitalen Kleingruppen
● 10 Minuten Abschluss mit Gedanken aus den Kleingruppen im Online-Plenum

Anmeldung zu: Öffentliche Ringvorlesung-Online: Wann benötigen Patient*innen Palliativversorgung und wie werden sie erkannt?