LSHPN Fort- und Weiterbildungen

Was passiert nach dem Sterben? - Ein Tag zu Bestattungskultur und Trauer für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen

Am Dienstag, 04.02.2020
Von 09:00 bis 16:00 Uhr

Alle Menschen müssen sterben.
Das ist normal.
Nach dem Tod passiert noch vieles.
Der Körper eines toten Menschen wird woanders hingebracht.
Es gibt eine Trauerfeier
Freunde und Familie sind oft traurig.

Damit möchten wir uns beschäftigen:

  • Besondere Menschen – besondere Trauer?
  • Die Beerdigung – über den Friedhof gehen
  • Sarg-Geschichten – in einen Sarg legen
  • Sarg und Urne selbst gestalten – geht denn das?
  • Danach… – über das Leben nach dem Tod reden

Darauf freuen wir uns!

Einladung – Was passiert nach dem Sterben

Veranstaltungsort

Rotenburger Werke
Lindenstraße 14
27356 Rotenburg

„Die Kunst des Lehrens“ - Multiplikator*innenfortbildung für Hospizfachkräfte

Am Dienstag, 18.02.2020
Von 09:30 bis 17:30 Uhr

In dieser Fortbildung werden Methoden und Ansätze zur Bearbeitung von Themen im Rahmen der Ausbildung ehrenamtlicher Sterbebegleiter*innen vorgestellt. Dabei geht es sowohl um die lebendige Vermittlung von Inhalten als auch um die Ermöglichung von Reflektionen und Auseinandersetzungen zu einzelnen Themen. Methoden für praktische Übungen für Auseinandersetzungen in Gruppen- oder Einzelarbeit werden vorgestellt und ausprobiert. Die Frage der Gestaltung eines förderlichen gemeinsamen Lernprozesses und die konstruktive Einflussnahme auf Gruppendynamiken in der Rolle der Ausbilder*in werden ebenfalls beleuchtet.

2020_02_18 Einladung

-Nur für Mitglieder des HPVN-

-Kurs ist ausgebucht-

Veranstaltungsort

Don Bosco Haus
Göttinger Chaussee 147
30459 Hannover

Thementag „Hospizarbeit und Palliativversorgung”

Am Mittwoch, 25.03.2020
Von 09:00 bis 14:00 Uhr

Pflegeheime sind für viele Menschen oft der letzte Wohnort und daher immer häufiger auch ihr Sterbeort. Hohes Alter verbunden mit vielen Vorerkrankungen ist in den meisten Fällen der Grund für den Einzug in eine Pflegeeinrichtung. Die Verweildauer der Bewohner*innen wird kürzer; die Themen Sterben, Tod und Trauer werden präsenter. Daraus ergeben sich Herausforderungen für Mitarbeitende und Leitung von Pflegeheimen aber auch für externe Kooperationspartner. Gelebte Hospizkultur sowie eine fest verankerte und gut vernetzte Palliativversorgung gewinnen enorm an Bedeutung. Einladung Thementag Altenpflegemesse 2020

Hinweis: Anmeldungen werden bereits entgegengenommen, die Online-Anmeldung wird demnächst frei geschaltet.

Veranstaltungsort

Altenpflegemesse Hannover, Messeglände, Nord-LB-Forum
Messeglände, Eingang Nord 1
30521 Hannover