LSHPN Fort- und Weiterbildungen

"Wer begleitet wen, warum?" Trauerprozesse differenziert wahrnehmen und adäquate Unterstüzung anbieten

Von Dienstag, 25.08.2020 bis Mittwoch, 26.08.2020
Von 14:30 bis 13:00 Uhr

ONLINE-SEMINAR

Trauerprozesse sind nach einem einschneidenden Verlusterlebnis normal und gesund. Auch wenn viele Menschen in Deutschland meinen, man müsste „da alleine durch“, profitieren alle Trauerprozesse von mitmenschlicher Unterstützung. Nach einem einschneidenden Verlust sind verständnisvolle An- und Zugehörige die wichtigste Basis. Doch es gibt darüber hinaus geschulte ehrenamtliche…

Einladung und Anmeldung

 

„Kinder und Jugendliche trauern anders“

Von Montag, 31.08.2020 bis Dienstag, 01.09.2020
Von 14:30 bis 17:00 Uhr

Mit dieser Fortbildung zum Thema „Kinder und Jugendliche in der Trauer begleiten“ möchte der LSHPN alle haupt– und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen aus dem stationären sowie ambulanten Hospiz– und Palliativbereich zu einem zweitägigen Seminar einladen. Angesprochen…

Einladung und Anmeldung

 

Veranstaltungsort

Katholische Akademie Stapelfeld
Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg

Stimmlich und sprachlich sicher Kommunizieren

Am Mittwoch, 02.09.2020
Von 16:00 bis 18:30 Uhr

ONLINE-SEMINAR

In diesem Webinar soll die Wirkung der eigenen Stimme sowie die Art und Weise des Sprechens und Auftretens (parasprachliche und körpersprachliche Mittel) in den unterschiedlichsten Kommunikationskontexten der Hospizarbeit und Palliativversorgung im Vordergrund stehen. Gerade in Zeiten von Covid-19 kann die hospizlich-palliative Arbeit, die vorrangig von körperlicher und emotionaler Nähe…

Einladung und Anmeldung

"Männer in Trauer - wie sie kommunizieren und wie man sie erreichen kann"

Am Freitag, 04.09.2020
Von 15:00 bis 17:30 Uhr

Im Rahmen des wiederholt geförderten Trauerprojektes des Sozialministeriums möchte der LSHPN mithilfe regionaler Vernetzungstreffen den ambulanten Hospizdiensten Niedersachsens auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit geben, gemeinsam zum Thema Trauerarbeit/Trauerbegleitung in der ehrenamtlichen Tätigkeit in den Austausch zu kommen.
In Zusammenarbeit mit dem Osnabrücker Hospiz lädt der LSHPN dieses Mal zum Austauschen und Mitdiskutieren zum spannenden Thema Männertrauer ein.

Einladung und Anmeldung

 

Veranstaltungsort

Katholische Familien-Bildungsstätte e. V., Großer Saal
Große Rosenstraße 18
49074 Osnabrück

Refresher-Kurs Patientenverfügung - Erfahrungsaustausch zur Beratung zur Patientenverfügung

Am Samstag, 05.09.2020
Von 10:00 bis 14:00 Uhr

Viele Hospizdienste bieten bereits Beratungen zu Patientenverfügung an.
Welche Erfahrungen gibt es dazu? Wie sicher bin ich im Beratungsgespräch? Welche Fragen tauchen immer wieder auf?
Im Rahmen dieses Workshops wird es Gelegenheit geben, sich unter fachkundiger Begleitung über Erfahrungen aus dem Beratungsalltag auszutauschen, sich über Einzelaspekte der Patientenverfügung zu informieren und in einer Übungsberatung auszuprobieren.

Einladung und Anmeldung

-Nur für Mitglieder des HPVN-

Veranstaltungsort

FZH Döhren
An der Wollebahn 1
30519 Hannover

Gesundheit und Stimmkraft

Am Mittwoch, 09.09.2020
Von 16:00 bis 18:30 Uhr

ONLINE-SEMINAR

In diesem Webinar steht die Förderung der stimmlichen und körperlichen Gesundheit bei Tätigkeiten in den Kommunikationskontexten der Hospizarbeit und Palliativversorgung im Vordergrund. Gerade in Zeiten von Covid-19 kann die hospizlich-palliative Arbeit, die vorrangig von körperlicher Nähe…

Einladung und Anmeldung

„Gestaltung von Trauergruppen und Cafés für Trauernde“ - Regionales Vernetzungstreffen in Oldenburg

Am Mittwoch, 16.09.2020
Von 14:00 bis 17:00 Uhr

„Gestaltung von Trauergruppen und Cafés für Trauernde“ Regionales Vernetzungstreffen im Rahmen des Trauerprojektes zur Förderung der Trauerarbeit für ambulante Hospizdienste Niedersachsens in Oldenburg

Im Rahmen des wiederholt geförderten Trauerprojektes des Sozialministeriums möchte der LSHPN mithilfe regionaler Vernetzungstreffen den ambulanten Hospizdiensten Niedersachsens auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit geben, gemeinsam zum…

Einladung und Anmeldung

-NUR FÜR MITGLIEDER DES HPVN-

Veranstaltungsort

Stifung Hospizdienst Oldenburg
Haareneschstraße 62
26121 Oldenburg

Grundlagen einer einfühlsamen Begegnung mit Trauernden - Eine Einführung für Ehrenamtliche in drei Abschnitten

Von Samstag, 19.09.2020 bis Samstag, 10.10.2020
Von 10:00 bis 17:00 Uhr

Um Trauernden angemessen begegnen zu können, ist es wichtig, diese Erfahrung zu verstehen. Dies ist eine unerlässliche Voraussetzung, um einfühlsam Trauernden zu begegnen. Dabei hilft neben Empathie und Einfühlungsvermögen auch die …

Einladung und Anmeldung

Samstag, 19.09.20; 10:00 – 13:30 Uhr
Samstag, 26.09.20; 10:00 – 13:30 Uhr
Samstag, 10.10.20; 10:00 – 17:00 Uhr

-Nur für Mitglieder des HPVN-

ACHTUNG: Geänderter Veranstaltungsort!!

-AUSGEBUCHT-

Veranstaltungsort

Freizeitheim Döhren
An der Wollebahn 1
30519 Hannover

„Systemisches Denken und Handeln in der Hospizarbeit “

Am Dienstag, 22.09.2020
Von 10:00 bis 16:00 Uhr

In der Hospizarbeit haben die Mitarbeitenden mit unterschiedlichen Menschen und ihren Fragen und Sorgen zu tun. Wie kann ich Menschen in den letzten Tagen und Wochen ihres Lebens hilfreich begleiten? Wie kann ich hilfreiche Gespräche mit den Angehörigen führen? Wie stützen wir uns im Kreis der Mitarbeitenden?

Im systemischen Denken und Handeln liegt der Fokus besonders auf den Ressourcen und Lösungen. Welche Möglichkeiten gibt es in Gesprächen den Blick auf Stärken und Möglichkeiten des Einzelnen und des Familiensystems oder des Teams zu lenken? Im systemischen Ansatz finden…

Einladung und Anmeldung

-Nur für Mitglieder des HPVN-

-AUSGEBUCHT-

Veranstaltungsort

Kath. Familien-Bildungstätte e. V.
Große Rosenstraße 18
49074 Osnabrück

"Kulturelles Kleeblatt mit Chris Paul“ - „Musikalische Reise zum Kaleidoskop des Trauerns“

Am Sonntag, 27.09.2020
Um 18:30 Uhr

Trauern ist ein dynamischer Prozess mit wiederkehrenden Themen. Nach einem Verlust geht jeder Mensch seinen individuellen Trauerweg in seinem ganz eigenen Tempo, aber alle Trauernden bewegen sich auf denselben Themenfeldern. Die Trauerexpertin Chris Paul hat diese Felder „Facetten des Trauerns“ genannt, die wie in einem Kaleidoskop ständig neue Muster bilden. Emotionen sind… Einladung Konzert Chris Paul 

Veranstaltungsort

Spitzboden LAGERHALLE e.V.
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

„Trauern ist die Lösung“ Systemisches und kreatives Handwerkszeug für die Begleitung von Trauernden

Von Montag, 28.09.2020 bis Dienstag, 29.09.2020
Von 14:30 bis 17:00 Uhr

Diese Fortbildung ist für Teilnehmende, die schon über Grundkenntnisse und Erfahrungen in der Begleitung von Trauernden verfügen. Das systemische Denken, Handeln und die systemische… Einladung und Anmeldung

-NUR FÜR MITGLIEDER DES HPVN-

 

Veranstaltungsort

Tagungsstätte Lutherheim KG
Jägerallee 38
31832 Springe

ALS und Palliativversorgung - Informationsveranstaltung zur palliativen Versorgung von Patient*innen mit amyotropher Lateralsklerose (ALS)

Am Mittwoch, 07.10.2020
Von 15:00 bis 18:00 Uhr

Amyotrophe Lateralsklerose ist die häufigste unheilbare und fortschreitende Erkrankung des motorischen Systems im Erwachsenenalter. Im Krankheitsverlauf kommt es bei den Betroffenen zu fortschreitender Muskellähmung und Bewegungsunfähigkeit– oft bei klarem Verstand. Das Krankheitsbild ist kontinuierlich fortschreitend und sehr variabel, statistisch beträgt die Lebenserwartung nach Diagnosestellung 3-5 Jahre. Existierende Behandlungsmaßnahmen können die Krankheit zwar nicht heilen, aber ihren Verlauf beeinflussen. Insbesondere im Feld der Palliativversorgung… 

ALS und Palliativversorgung-Online

„Die Crux mit der Trauer: Zwischen professioneller Nähe und Überforderung“

Von Donnerstag, 08.10.2020 bis Freitag, 09.10.2020
Von 13:00 bis 18:00 Uhr

Jede Sterbebegleitung ist bereits eine Trauerbegleitung, insbesondere in der hospizlichen, palliativen Versorgung von Kindern und Jugendlichen. Es gibt die Trauer des zu begleitenden Familiensystems: des betroffenen Kindes, der Geschwister, der (Groß-)Eltern, … Einladung und Anmeldung

 

Veranstaltungsort

Katholische Akademie Stapelfeld
Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg

„Das Kaleidoskop des Trauerns“ - Einführung in die Arbeit mit den Facetten des Trauerns

Von Mittwoch, 28.10.2020 bis Donnerstag, 29.10.2020
Von 14:30 bis 13:00 Uhr

ONLINE-SEMINAR

Trauertheorie zum Sehen und Verstehen, das ist das Kaleidoskop des Trauerns.

Es integriert die wesentlichen Theorieansätze der vergangenen 30 Jahre zu einem ganzheitlichen Modell, in dem Trauerwege aus verschiedenen Erlebensbereichen bestehen. Jeder Mensch geht durch diese Erlebensbereiche mit dem, was die eigene Biografie und die aktuelle Lebenssituation zur Verfügung stellen. Diese Themen und Bereiche…

Einladung und Anmeldung

„Suizid und Schuld“ Trauer(begleitung) nach einem Suizid und der Umgang mit Schuld

Von Mittwoch, 11.11.2020 bis Donnerstag, 12.11.2020
Von 14:30 bis 17:00 Uhr

Die Themen Suizid, Trauer nach einem Suizid und Suizidalität sind für alle Beteiligten oft sehr belastend. Es geht um Schuld, den Umgang mit Schuldzuweisungen und -vorwürfen.

Einladung und Anmeldung

-NUR FÜR MITGLIEDER DES HPVN-

Veranstaltungsort

Tagungsstätte Lutherheim KG
Jägerallee 38
31832 Springe

„Rituale im Trauerprozess – verstehen, entwickeln und begleiten.“

Von Mittwoch, 11.11.2020 bis Donnerstag, 12.11.2020
Von 14:30 bis 17:00 Uhr

VERSCHOBEN  –  Neuer Termin: 11. und 12. November 2020

An den Umbruchstellen des Lebens haben Menschen schon immer symbolisch bedeutsame Handlungen entwickelt und vollzogen: Rituale. In der Begleitung von Trauernden treffen aktuell große Gestaltungsspielräume und das Bedürfnis nach tragenden und stärkenden Symbolen und Handlungen aufeinander. Es bleibt aber oft, die Frage, wie passende Formen gefunden…

Einladung und Anmeldung

-Nur für Mitglieder des HPVN-

Veranstaltungsort

Tagungs- und Begegungsstätte Ev. Zentrum Kloster Drübeck
Klostergarten 6
38871 Ilsenburg OT Drübeck

„Wie informieren und beraten wir richtig?“ - Beratung zur Patientenverfügung

Am Samstag, 14.11.2020
Von 10:00 bis 17:00 Uhr

Ein Aufgabenfeld der Hospizarbeit ist die Aufklärung, Information und—in Teilbereichen auch die Beratung – zu Vorsorgeinstrumenten am Lebensende. Welche inhaltlichen Möglichkeiten und Grenzen bieten die Vorsorgevollmacht und die Patientenverfügung, welche rechtlichen Voraussetzungen sind zu beachten? Wie und in welchem Umfang kann ich als Hospizbegleiter*in oder als Koordinator*in eines Hospizdienstes dazu informieren und beraten? Diesen Fragestellungen wollen wir nachgehen, zum einen in rechtlicher Hinsicht aber auch mit praktischen palliativmedizinischen Einblicken.

Einladung und Anmeldung

-Nur für Mitglieder des HPVN-

ACHTUNG: Geänderter Veranstaltungsort!!

Veranstaltungsort

Freizeitheim Döhren
An der Wollebahn 1
30519 Hannover

„Auf dem Weg ins Licht“ - Familiensystemische Aspekte in der Sterbe– und Trauerbegleitung

Von Dienstag, 24.11.2020 bis Donnerstag, 26.11.2020
Von 18:00 bis 16:00 Uhr

SEMINAR WIRD VERSCHOBEN. NEUER TERMIN: 24.  bis 26. November 2020

Nach einem sehr erfolgreich durchgeführten Pilotprojekt im vergangenen Jahr möchte der LSHPN auch 2020 wieder die familiensystemischen Aspekte der Sterbe– und Trauerbegleitung in das vom Land Niedersachsen geförderte Trauerprojekt aufnehmen. Damit möchte der LSHPN sowohl den Pflegefachkräften aus Pflegeeinrichtungen als auch den Haupt– und Ehrenamtlichen aus der Hospizarbeit die Möglichkeit geben, zu den eigenen Erfahrungen und den Umgang mit der eigenen Trauer im beruflichen Alltag in den Austausch zu kommen.

 

Veranstaltungsort

Seminar- und Retreathaus in der Göhrde
Dübbekold 10
29473 Göhrde

„Am Totenbett“ - Die ersten Stunden und Tage nach dem Tod eines großen oder kleinen Menschen

Von Montag, 30.11.2020 bis Dienstag, 01.12.2020
Von 14:30 bis 17:00 Uhr

VERSCHOBEN –  Neuer Termin 30. Noveber bis 01. Dezember 2020

Zunehmend wächst die Einsicht (oder kehrt zurück), das Sterben, Tod und Trauern wichtige Zeiten des Lebens sind und wir auch die Tage mit dem verstorbenen Menschen als kostbare Zeit, unsere Zeit, gestalten können. Mehr und mehr finden die Menschen wieder ihre eigenen Rituale und Wege, um für ihre Toten Sorge zu tragen und die Körper zu verabschieden. Besonders Kinder – wenn man sie denn lässt – erleben die Zeit am Totenbett sehr bewusst und intuitiv verstehend. Die Eindrücke dieser Stunden und Tage sind oft wichtig und hilfreich für den weiteren Trauerprozess. Seinen Verstorbenen zu sehen, zu versorgen, zu streicheln, ihm…

 

Veranstaltungsort

Tagungs- und Begegnungstätte Ev. Zentrum Kloster Drübeck
Klostergarten 6
38871 Ilsenburg OT Drübeck

Trauer und Trauma

Von Dienstag, 01.12.2020 bis Mittwoch, 02.12.2020
Von 14:30 bis 17:00 Uhr

Diese Fortbildung ist für Teilnehmende, die schon über Grundkenntnisse und Erfahrungen in der Begleitung von Trauernden verfügen. Immer wieder ist von Trauma oder… Einladung und Anmeldung

-NUR FÜR MITGLIEDER DES HPVN-

Veranstaltungsort

Tagungs- und Begegnungsstätte Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck
Klostergarten 6
38871 Ilsenburg OT Drübeck