Aktuelles

28. September 2018

DHP Stiftung vergibt Preis für Hospizkultur im Krankenhaus – Bewerbung bis zum 15. November 2018

Die Deutsche Hospiz- und PalliativStiftung hat den Stiftungspreis 2018 ausgeschrieben für Projekte, „, die die Versorgung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen in Krankenhäusern sowie die Verwirklichung einer Hospizkultur und Palliativkompetenz in den relevanten Bereichen des Krankenhauses zum Ziel haben“. Die Ausschreibung richtet sich an Palliativ-, Konsiliar-, Hospiz- und sogenannte Liaisondienste in Krankenhäusern selbst, aber Lesen Sie mehr

Hospizstiftung zeichnet hospizlich-palliatives Engagement in Niedersachsen aus: Preisverleihung am 20. Oktober in Osnabrück

Unter dem Titel „Würdigung einer gelingenden Versorgung in Vernetzung von hospizlichen, palliativ-medizinischen und palliativ-pflegerischen Hilfsangeboten“ vergibt die Hospizstiftung Niedersachsen zum 4. Mal den Niedersächsischen Hospizpreis. 33 Initiativen und Einrichtungen haben sich in 2 Kategorien für die mit insgesamt 12.000€ dotierte Auszeichnung beworben, die im Beisein von Sozialministerin Dr. Carola Reimann in der Schlossaula in Osnabrück Lesen Sie mehr

10. September 2018

LSHPN auf DGP-Kongress vertreten

Der Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen (LSHPN) war beim Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) vom 5.-8. September 2018 in Bremen mit einem Messestand vertreten. Gerade aufgrund der Nähe zu Niedersachsen nutzten die Referent*innen und Vorstandsmitglieder des LSHPN die Möglichkeit zum direkten Austausch mit den Akteuren der Palliativversorgung. Sie informierten Interessierte über die Arbeit Lesen Sie mehr

30. August 2018

Versorgungsplanung am Lebensende: LSHPN vernetzt Gesprächsbegleiter*innen

Aufgrund der zahlreichen Rückfragen bei der Einführung der Versorgungsplanung am Lebensende nach §132g legt der LSHPN eine niedersachsenweite Kontaktliste für Gesprächsbegleiter*innen an. Gerade in der Anfangsphase stehen viele Einrichtungen vor der Herausforderung der „externen Vernetzung“. Sie sollen und wollen sich mit regionalen Hospiz- und Palliativorganisationen und anderen Einrichtungen der stationären Altenpflege und Behindertenhilfe vernetzen aber Lesen Sie mehr

DHPV begrüßt den Gesetzesentwurf für eine bessere SAPV-Versorgung

Somit ist nun auf den Weg gebracht, was dem DHPV schon lange auf dem Herzen lag – die SAPV-Leistungserbringer sollen Anspruch auf die Teilnahme an der SAPV-Versorgung haben, sofern sie die in den Landesrahmenverträgen vorgegebenen Voraussetzungen erfüllen. Zukünftig würde damit die Versorgung nach SAPV aus dem Vergaberecht fallen. Allerdings weist der DHPV mit Nachdruck darauf Lesen Sie mehr

29. August 2018

Wenig Bedarf für weitere stationäre Hospize in Niedersachsen

Zu dieser Einschätzung gelangten die niedersächsischen Fachverbände und Krankenkassen in einer gemeinsamen Empfehlung zum Thema bedarfsgerechte Gestaltung der Versorgungsstruktur. Die Zahlen belegen, dass in den meisten Regionen Niedersachsens eine dem Bedarf angemessene Versorgung gewährleistet werden kann. Zusätzliche stationäre Hospize seien daher nur an wenigen Standorten nötig. „Bei einer ungesteuerten Ausweitung der Zahl der Hospize besteht Lesen Sie mehr

27. August 2018

Das Benefizschwimmen im Annabad Hannover ein riesen Erfolg

Beinahe 1.000 Schwimmerinnen und Schwimmer schwammen am17. August 2018 wieder für  den guten Zweck. Ganze 600 km – so viel wie noch nie – wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter von 5 bis 85 Jahren zurückgelegt. Dies wurde von Schwimmbahnpaten mit 5 Euro pro geschwommene 100 Meter belohnt. Die Summe aus diesem großartigen Lesen Sie mehr

16. August 2018

Rebecca Toenne wird in den ersten Vorstand der Pflegekammer Niedersachsen gewählt

Am 8. August 2018 wurde im Rahmen der konstituierenden Sitzung der Pflegekammer Niedersachsen der neue Vorstand für die Legislaturperiode 2018 bis 2023 gewählt. Zur ersten Präsidentin wurde die Gesundheits- und Krankenpflegerin Sandra Mehmecke gewählt. Der Vorstand setzt sich aus 7 Mitgliedern zusammen. Aus dem „Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e. V.“, welcher Lesen Sie mehr

9. August 2018

Zahl der häuslichen Sterbebegleitungen steigt in Niedersachsen auf rund 4.500

Laut einer Prognose des vdek wird in diesem Jahr die Zahl der durch ambulante Hospizdienste betreuten Menschen an ihrem Lebensende bei ca. 4.500 liegen. Dies ist eine Verdreifachung seit 2005. Unterstützt wird die Arbeit der ambulanten Hospizdienste durch die Ersatzkassen landesweit mit rund 2,85 Millionen Euro. Dieses Geld fließt in 88 Hospizdienste mit mehr als Lesen Sie mehr

8. August 2018

LSHPN erweitert Angebotsdatenbank für hospizlich-palliative Angebote

Krankenhäuser, Apotheken und Seelsorge hinzugefügt Der Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung hat seine Angebotsdatenbank über hospizlich-palliative Angebote in Niedersachsen um drei neue Kategorien erweitert. Neben palliativen Leistungen in Krankenhäusern (Palliativdienste, Palliativbetten, Palliativstationen) und Apotheken mit besonderen Kompetenzen in der palliativen Versorgung wurden auch Angebote der Seelsorge mit aufgenommen. Die Datenbank ist das Ergebnis einer Abfrage des Lesen Sie mehr