Aktuelles

9. Juli 2018

Wer hilft mir, wenn ich sterbe? Flyer und Broschüre in leichter Sprache veröffentlicht

Wer hilft mir, wenn ich sterbe? Flyer und Broschüre in leichter Sprache veröffentlicht Der Hospiz- und PalliativVerband Niedersachsen (HPVN) und der Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachen (LSHPN) haben eine Broschüre und einen Flyer in leichter Sprache vorgelegt. Die Broschüre und der Flyer enthalten Informationen zu hospizlich-palliativen Betreuung am Lebensende. Sie stehen zum kostenlosen Download bereit; Lesen Sie mehr

14. Juni 2018

Veranstaltungsrückblick: „Wie ist das mit dem Sterben?“

Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen diskutieren gemeinsam über Sterben, Tod und Trauer Am 13.6.2018 fand im Annastift Hannover die barrierefreie und inklusive Veranstaltung „Wie ist das mit dem Sterben?“ mit 120 Teilnehmenden aus ganz Niedersachsen statt. Auf der vom Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen und der Niedersächsischen (LSHPN) Arbeitsgruppe „Hospizarbeit und Palliativversorgung für Menschen mit Lesen Sie mehr

12. Juni 2018

Pressemitteilung: Wie ist das mit dem Sterben?

Premiere: Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen e.V. veranstaltet Infotag für Menschen mit und ohne Behinderungen in Hannover HANNOVER. Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen e.V. (LSHPN) gestaltet in Kooperation mit der Arbeitsgruppe „Hospizarbeit und Palliativversorgung für Menschen mit Beeinträchtigungen“ am 13. Juni 2018 im Annastift/Hannover den bundeweit ersten Infotag für Menschen mit und ohne Behinderungen zum Lesen Sie mehr

29. Mai 2018

Informationen und Empfehlungen zur Gesundheitlichen Versorgungsplanung am Lebensende

Informationen und Empfehlungen zur Gesundheitlichen Versorgungsplanung am Lebensende In den letzten Wochen und Monaten haben uns zahlreiche Anfragen zur gesundheitlichen Versorgungsplanung nach §132g, SGB V erreicht. Nach In-Kraft-Treten der entsprechenden Rahmenvereinbarung im Januar 2018 wollen in Niedersachsen zahlreiche Einrichtungen der stationären Altenpflege und der Eingliederungshilfe ihren Bewohner*innen die Möglichkeit zur Versorgungsplanung anbieten. Diesen Prozess möchte Lesen Sie mehr

9. Mai 2018

Leben und Tod – LSHPN mit Messestand vertreten

Auf der Messe LEBEN UND TOD in Bremen 04.-05. Mai 2018 war der Landesstützpunkt mit einem Fachvortrag im offenen Forum zum Thema „ Wieviel Selbstbestimmung steckt in einem Formular?- Keine Angst vor einer Patientenverfügung“ sowie an einem gemeinsamen Messestand mit dem Hospiz- und PalliativVerband Niedersachsen e.V. und der Hospiz Stiftung Niedersachsen vertreten. Der Austausch mit Lesen Sie mehr

26. April 2018

Niedersächsischer Hospizpreis 2018 ausgeschrieben – Bewerbungen bis 2. August

Die Hospiz Stiftung Niedersachsen hat in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung zum 4. Mal den Niedersächsischen Hospizpreis ausgeschrieben. Der Preis steht dieses Jahr unter der Überschrift „Würdigung einer gelingenden Versorgung in Vernetzung von hospizlichen, palliativ-medizinischen und palliativ-pflegerischen Hilfsangeboten“. Der Preis wird in zwei Kategorien vergeben. Zum einen werden gute Beispiele Lesen Sie mehr

17. April 2018

Sozialministerin Dr. Carola Reimann empfängt LSHPN-Trägerorganisationen

Am 12. April hat die niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Dr. Carola Reimann, die Trägerorganisationen des Landesstützpunktes Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen zu einem offenen Gespräch ins Ministerium geladen. Rebecca Toenne (Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher e.V.), Gert Klaus (Hospiz- und PalliativVerband Niedersachsen e.V.), Dr. Ales Stanek (Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin, Lesen Sie mehr

16. April 2018

Verabschiedung Doris Steinkamp – LSHPN bedankt sich

Zum 31.03.2018 ist Doris Steinkamp aus gesundheitlichen Gründen als Referentin im Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen ausgeschieden. Doris Steinkamp hat sich im LSHPN in besonderem Maße den Themen Hospizarbeit und Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche und für Menschen mit Beeinträchtigungen gewidmet und dadurch wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der hospizlich-palliativen Landschaft in Niedersachsen gesetzt. Als Lesen Sie mehr

4. April 2018

Hospiz- und Palliativwegweiser jetzt mehrsprachig

Seit einigen Tagen steht die Online-Adressdatenbank „Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung Deutschland“ auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Vietnamesisch, Rumänisch und Arabisch zur Verfügung. Außerdem haben die Nutzer*innen nun die Möglichkeit, nach speziellen Angeboten für Menschen mit Migrationshintergrund zu suchen. Der Wegweiser informiert über die verschiedenen Versorgungsformen und mehr als 3.000 Anlaufstellen der Lesen Sie mehr

23. März 2018

Hospiz Luise in Hannover erhält Gütesiegel „Stationäres Hospiz“

In der letzten Woche hat das Stationäre Hospiz Luise in Hannover vom Vorsitzenden des Hospiz- und PalliativVerband Niedersachsen, Gert Klaus, offiziell das Zertifikat „Gütesiegel stationäres Hospiz“ verliehen bekommen. Das Gütesiegel bescheinigt dem Hospiz Luise eine hochwertige Betreuung und Begleitung der Bewohner*innen und ist nicht zuletzt ein wichtiges Instrument der Qualitätssicherung. Das Hospiz Luise ist deutschlandweit Lesen Sie mehr